Marke

PageHeaderMarke2Eine Marke: Sichtbare gemachte Tradition

Stellen Sie sich vor, Sie machen Currywurst.

Phase I: Die erstmalige Qualität

Wie sich rausstellt, machen Sie eine besonders gute Currywurst: Die Würste sind knackig und saftig, die selbstgemachte Soße der Traum jedes Currywurst-Liebhabers. Keine andere Soße schmeckt wie diese. An dem Tag, als sie diese Soße das erste Mal mit anbieten, sind alle begeistert.

Phase II: Die Qualität wird zum Versprechen

Sie bieten die Soße weiterhin an. Die Kunden vertrauen darauf, bei Ihnen diese einzigartige Currywurst zu bekommen – und sie kommen zu Ihnen.

Phase III: Qualität wird zur Marke

Eines Tages bekommt die Wurst einen Namen – es ist die Müller-Wurst, weil Sie so heißen. Jetzt – und erst jetzt – ist die Wurst zur Marke geworden.

Seriöser Markenaufbau lebt von der Realität

Wie Sie sehen, entstehen gute Marken aus guten Produkten und Angeboten. Diese wiederum entstehen aus dem Zielbild – z.B. eine fabelhafte Currywurst anbieten zu wollen.

Unseriöses Marketing, das wäre z.B.

BEVOR es die gute Currywurst, ganz zu schweigen keine gute Soße gibt, schon zu behaupten: „Müller-Wurst: Das leckerste wo gibt.“

Zu so etwas werden wir Ihnen weder raten noch die Umsetzung begleiten.

Wir helfen Ihnen aber gern, die großartige Currywurst zu entwickeln, die Ihre Kunden glücklich macht.

Wir helfen Ihnen auch sehr gern, ein schönes Logo und eine gute Arbeitsbasis (z.B. Markenbibel) zu entwickeln, dass 1a passend für Ihre Angebotsqualität steht.

Aus der Substanz eine lebendige Markenwelt bauen

Dabei können wir Ihnen helfen. Denn, wenn Sie die beste Currywurst Deutschlands machen, es aber kaum zu erahnen ist, keiner davon weiß und keiner sie überhaupt erkennt, wenn er dann vor ihr steht – das wäre doch schade.

Unseriöse Verkäuferei!?

In einer Umfrage 2014 landeten die ‚Werbe-Experten‘ auf Platz 3. der ‚unseriösesten‘ Berufe. Wir verstehen gut, warum: Viele wissen in diesem Feld nicht ansatzweise was sie tun, tun aber dennoch so. Sie können zumindest eins: Sich selbst gut verkaufen. 😉

Zu unterscheiden, wer wirklich was kann, wenn man nicht selbst Experte im Bereich Vermarktung ist, ist wirklich nicht ganz leicht.

Denn Marketing und Fußball haben etwas gemeinsam:

An guten Tagen gibt es in Deutschland 80 Millionen Trainer und auch 80 Millionen Marketingexperten. 😉 „Wieso – ich bin doch auch Kunde!?

Was wir sagen wollen:

Vermarktung ist Handwerk.

So wie andere Handwerke auch.

In diesem Marketing-Handwerk, da geht es um menschliche Wahrnehmung und Kommunikation und die Analyse von Marktzahlen und Menschen.

All das kann sehr komplex sein und daher ist es (gutes) Vermarktung in Wahrheit auch.

Gutes Marketing ist viel weniger schwammiger als Sie es wahrscheinlich vermuten. Es gibt bewährte Techniken und Methoden, deren Anwendung gelernt sein will.

Weil wir uns dessen bewußt sind, haben wir jahrzehntelang in diesem Bereich dazugelernt, ausprobiert, wieder dazu gelernt… Wir geben dieses Wissen gern weiter, hier auf dem Blog, in unserer Zusammenarbeit.

Sie müssen also kein Marketing-Experte werden

– dafür haben Sie dann ja uns. Und wenn Sie es doch werden wollen – dann helfen wir Ihnen, Ihren Job gut zu machen. Und: Keine Angst, wir haben Erfahrung darin, alles griffig und einfach für Sie aufzubereiten.

Mit Stil vermarkten

Klar, dass Sie als UnternehmerIn oder Verantwortliche/r für den Markterfolg wollen, dass Ihre Produkte und Angebote, die Sie mit so viel Herzblut entwickelt haben, ‚da draußen‘ nicht einfach nur ‚verkloppt‘ werden. Penetrantes Über-Marketing schlägt da nur zurück und macht Marken auch wieder kaputt.

Für uns heißt gutes Marketing: Gute Produkte und Angebote zu entwickeln und dann der Welt die Information zu geben, warum das gut ist, wo es erhältlich ist, wer es sonst noch benutzt, woraus es gemacht wird, die Geschichte des Produkts zu erzählen. Wenn die gut ist, verkauft das schon von alleine.

TIPP: Inzwischen ist erwiesen, dass starke Marken den Unternehmenswert wesentlich erhöhen. Das gilt für Unternehmen aller Größen – bei großen Unternehmen läßt es sich sogar an den Börsenwerten nachvollziehen.

Eine gute Marke verkauft von allein.

Mit der Zeit verkauft eine Marke von selbst. Denken Sie an Ferrari: Schon das Wort sagt inzwischen (naach Jahrzehnten der Markenpflege!) ’sportlichstes Auto‘. Das braucht keine Erklärung mehr. Wer darüber nachdenkt, ein sehr sportliches, hochwertiges Auto zu kaufen, wird automatisch an einen Ferrari denken. Und DANN verkauft die Marke.

(Fast) von allein.

Gute Marke ohne eigene Marketingabteilung?

Das funktioniert also besser als Sie vermuten. Denn wir stellen Ihnen die richtigen Fragen – und Sie bekommen eine echte Marke, die Ihnen mit der Zeit das Verkaufen immer mehr abnimmt – oder zumindest leichter macht.


Professioneller Markenaufbau wie bei großen Unternehmen auch:

Wir helfen Ihnen, klar herauszuarbeiten, wofür Ihre Marke steht.

Wir helfen Ihnen, dafür zu sorgen, dass die Markenkommunikation von Fimen-Homepage über Logo an der Tür bis hin zu den Visitenkarten auch zu Ihren Vorstellungen und dem, was den Kunden gefällt, passt.

Wir denken mit Ihnen auch größere Entwicklungen voraus.

Wir sorgen für Ordnung und Struktur falls sich zu viele Marken und Produkte ein ‚Eigenleben‘ entwickelt haben.

Ihr nächster Schritt zu einem Markenauftritt mit Stil:


GutscheinErstberatung


Klicken Sie jetzt auf den Gutschein: Dort finden Sie weitere Informationen zu diesem wertvollen kostenlosen Angebot und können Ihre Anfrage direkt abschicken.

TIPP: Bevor Sie sich länger den Kopf zermartern, wie Sie Ihre Pläne zu mehr Unternehmenserfolg endlich umgesetzt bekommen, nutzen Sie doch einfach die Möglichkeit unserer kostenlosen 20-min.-Erstberatung. Was haben Sie daran schon zu verlieren?

Noch kein aktueller Bedarf? Behalten Sie unsere weiteren Angebote im Blick:

Sie finden das Angebot hier interessant, sind aber noch unentschieden? Dann:

Abonnieren Sie die kostenlosen Pimp-Tipps per Mail (unten oder in der Seitenleiste)
Lassen Sie uns einen ersten Kontakt knüpfen – auf Xing oder LinkedIn
Schauen Sie sich auf unseren weiteren Projekten um: Coach:Myself, der Online-Shop für handverlesene Selbst-Coaching-Tools und The Club of Happy Life-Preneurs – Tipps für den eigenen Weg zum Glücklichsein.
Lesen Sie “Erfolgsfaktor Magic Innovation Leadership. Wie Unternehmen durch Innovation (nachhaltig) wieder wachsen.” – und wenden Sie es an.
Oder zeigen Sie dem Zeiträuber Nr. 1 die Stirn mit “First Class Meetings. So lassen Sie das Elend mittelmäßiger Workshops und Meetings endlich hinter sich.”

Kommentare sind geschlossen.